News

Teilnahme am Forschungsprojekt: Designkonzept für oszillierende Wälzlager

Teilnahme am Forschungsprojekt: Designkonzept für oszillierende Wälzlager 1

Die stetig ansteigende Nachfrage an erneuerbaren Energien fordert eine ständige Weiterentwicklung der jeweiligen grünen und sauberen Erzeugungstechnologien. Für die Windenergie stellt dies im Bereich der Forschung und Entwicklung in unterschiedlichsten Teilbereichen eine große Herausforderung dar. Konkret für die Windkraft bedeutet das: Stärkere Leistungen, steigende Turmhöhen und größere Rotoren unter gleichzeitiger Berücksichtigung, dass Anlagen möglichst lange … Weiterlesen …

Vortrag: Entwicklung von ressourcenschonenden Türmen von Windenergieanlagen

Am 28. August 2020 hielt unser Geschäftsführer Prof. Dr. Holger Lange im 12. Branchentag Windenergie NRW einen Vortrag über die Entwicklung von ressourcenschonenden Türmen von Windenergieanlagen. Die Motivation beruht auf der immer ansteigenden Jahresmitteltemperatur der Welt. Es ist auch bekannt, dass die Erzeugung von Beton, Stahl und GFK extrem energieaufwendig ist. Somit verursachen die Energiewirtschaft … Weiterlesen …

Vermessungskooperation zwischen Invers Industrievermessung & Systeme und P. E. Concepts

Am 11.12.2020 wurde das erste gemeinsame Projekt der P. E. Concepts GmbH und der INVERS- Industrievermessung & Systeme tatkräftig aufgenommen. Im Rahmen einer Fahrgeschäftsvermessung stehen beide Parteien erstmalig Seite an Seite und können bis jetzt erfolgreich auf den Projektfortschritt blicken. Das Projekt setzt sich thematisch mit der technischen Dokumentation sowie einer zertifizierungspflichtigen Teilnachweisnachführung eines bestehenden … Weiterlesen …

PEC Quartett Gewinnspiel 2020

Am 1.-4. Dezember 2020 wird die Wind Energy Hamburg Messe digital stattfinden! Leider können wir dieses Jahr nicht als Aussteller teilnehmen. Da wir aber immer Freude an dieser Veranstaltung finden, möchten wir diese gerne mit einem Gewinnspiel beleben! Im Folgenden findest Du die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel. Die folgenden Teilnahmebedingungen gelten für unser Gewinnspiel mit … Weiterlesen …

Holztürme in Aussicht

Viele Turmkonzepte aus Holz wurden in den letzten Jahren entwickelt. Diese können günstiger, klimafreundlicher, und auch flexibler in Bau und Transport sein. Jedoch schaffte es keiner über die Prototypenphase hinaus in den Markt. Unser Geschäftsführer Holger Lange sagt, dass viele Firmen „wenig offen für neue Lösungen“ seien. Das liege allen voran an der geringen Risikobereitschaft … Weiterlesen …

Ansatz zur Spannungsberechnung an Klebeverbindungen an Rotorblättern

Eine Spannungsberechnung an der Klebeverbindung an der Hinterkante von Rotorblättern ist notwendig, da diese auf Ermüdung beansprucht wird. In der Finite-Elemente-Analyse wird diese Verbindung oft mit Volumenelementen modelliert, die mit den Schalenelementen des Blatts verbunden werden. Allerdings führt der Steifigkeitssprung an dieser Kante dann zur Singularität und somit gehen die Spannungswerte mit steigender Netzdichte in … Weiterlesen …

Vertikale Windenergieanlagen als Alternative

Im Vergleich zu üblichen horizontalen Windenergieanlagen, sind vertikale Anlagen für einige ein umweltverträglicheres Alternativ. Diese verursachen weniger Lärm und stellen auch weniger Gefahr für die Vögel. Da sie aber auch Nachteile haben, wie beispielsweise das Ermüdungsproblem der Rotorblätter, sind sie bisher nur in kleineren Maßen zu sehen. Die ersten Prototypen von Vertical Sky, einer vertikalen … Weiterlesen …

Einfluss der Deformation des Rotorblatts nach Fertigungsprozess

Während der Fertigung von Rotorblättern für Windenergieanlagen kann sich das Blatt deformieren, so dass es von der geplanten Form abweicht. Welchen Einfluss hat diese Deformation auf die Lasten und auf den Ertrag? Malo Rosemeier (IWES) und Matthias Saathoff (PEC) haben zwei unterschiedlichen Modelle simuliert, um diese Fragestellung zu untersuchen. Die Untersuchung eines Anwendungsfalls brachte das … Weiterlesen …

Spannungsbasierte Methode zur Lebensdauerverlängerung von Windenergieanlagen

Die Berechnung der Restlebensdauer von Windenergieanlagen erfolgt heute oft auf Basis eines Lastvergleichs. Dabei werden viele vereinfachende Annahmen getroffen. Wie können wir die erprobten Methoden mit einfachen Maßnahmen so verbessern, dass die Ergebnisse zuverlässiger werden und nicht übertrieben konservativ sind? Wir haben uns wieder mit dem Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme zusammengeschlossen, um die Lebensdauerverlängerung von Windenergieanlagen … Weiterlesen …

Magazin für Kleinwind-Enthusiasten

Wir arbeiten hauptsächlich mit größeren Windenergieanlagen, aber Kleinwind ist auch ein spannendes Thema für uns. Die Anlagen sind klein und der Markt entwickelt sich langsam, aber das Potential ist groß und bleibt vielversprechend. Das neue Kleinwind-Journal von E&M (Energie und Management) berichtet Neuigkeiten über das Thema, präsentiert von Herstellern, Betreibern und Fachleuten. Warum Kleinwind einsetzen? … Weiterlesen …